Nach Ohio und weiter..

Von den Byers wars nicht mehr weit nach Ohio: Einfach immer weiter auf der 6 bis zum Lake Erie und dann nach Suedwesten, wo ich in Cleveland von Brenna und Renee eingeladen wurde! Ich kam etwas frueher als Brenna an und konnte dann mit ihr waehlen gehen, da zufaellig gerade Senatswahlen waren.

IMG_3260 IMG_3256 IMG_3274

Der naechste Tag war fuer Cleveland eingeplant! Zu FUss ging es durch den Stadtteil „Ohio City“ bis zum Westside-Market. Dort gabs allerlei Delikatessen wie Froschschenkel oder Bratwurst mit Sauerkraut (?). Weiter ging es fuer mich ueber eine Bruecke zum Ostteil der Stadt, wo die beruehmte Rock’nroll hall of fame ist. ich bin noch etwas am Hafen rumgelaufen und dann wieder zurueck. Gegen Nachmittag bin ich dann gen Sueden aufgebrochen.

IMG_3255

IMG_3250 IMG_3252

Um Kenny zu besuchen! Er wohnt dort auf dem Land und hat mich ueber Couchsurfing eingeladen. Er liebt Waffen, weswegen er als Lehrer Leuten beibringt, wie man schiesst.  Seine Hauptarbeit ist aber in „seinem“ Museum, in dem er sehr viele Artefakte lokaler Geschichte gesammelt hat. Wir hatten eine sehr gute Zeit zusammen. Leider war das Wetter recht schlecht, so dass wir nicht schiessen, die Waelder erkunden oder uns ein ein verlassenes Hotel zeigen lassen konnten. Fuer mich wars trotzdem gut, die Tage in einer Unterkunft ohne Raeder in guter Gesellschaft zu verbringen.

IMG_3266 IMG_3272 IMG_3273 IMG_3268

Gestern bin ich dann ca. 800 km von Perrysville, Ohio nach Watertown in Wisconsin gefahren, was westlich von Milwaukee ist. Dort wurde ich zu einem VW-Bus-Treffen eingeladen. Es war zwar sehr weit und ein Umweg, aber soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, hat es sich schon gelohnt. Ich bin also an meinem noerdlichsten Punkt in den USA angekommen. von hier aus gehts nur noch nach Sueden

Janis Joplins Porsche

Janis Joplins Porsche

Alles nicht zu spektakulaer, aber Reisealltag gehoert auch dazu!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>